Allgemein

Schnuppertag 18.06.2022

Nach unseren erfolgreichen Schnuppertagen auf dem Eis, steht am 18.06.2022 unser erster Probetag im Sommer an.

Ganz nach dem Motto „Wintersportler werden im Sommer gemacht“,

laden wir alle Kinder bis 9 Jahren zu uns ein.

Idealerweise hast du Inline-Skates (können auch ausgeliehen werden), Fahrradhelm, Protektoren, Sportsachen und Sportschuhe dabei.

Von 10:00-12:00 Uhr wird es einen breiten Mix aus Inlinetraining, Athletikübungen und natürlich Spiel und Spaß geben.

Treff wird an der Rollbahn im Ostragehege, neben der Eishalle sein.

Am besten ihr meldet euch vorher unter trainer@dresden-shorttrack.de an, da bekommt ihr noch ein paar Informationen.

Also schnappt euch eure Sportsachen und wir sehen uns am 18. Juni.

Übungsleiter gesucht

Du hast:

  • Spaß daran, mit Kindern Sport zu treiben
  • Lust, Verantwortung für eine Gruppe zu übernehmen
  • regelmäßig Zeit und bist zuverlässig

Der Vereinssport braucht Menschen wie dich.

Wir suchen für diesen Sommer (2022) Unterstützung für die Betreuung unserer Jüngsten. In den Trainingsgruppen der Drei- bis Achtjährigen wird mit Engagement, Spaß am Sport und Geschick im Umgang mit Kindergruppen der Grundstein für eine langjährige Sportkarriere gelegt. Dabei kommt es nicht auf fundiertes Short-Track – Wissen an – Jede(r), der/die Freude im Umgang mit Kindern und Begeisterung am Sport mitbringt ist herzlich eingeladen, sich als „Hobby-Trainer“ einzubringen.

Meldet euch bei:
trainer@dresden-shorttrack.de
oder schreibt direkt auf Instagram oder Facebook.

Scheine für Vereine – eine neue Runde

Bis zum 05.06. gibt es bei Rewe wieder pro 15€ Einkaufswert einen Vereinsschein, der dann (bis 19.06.) einem Punktekonto gut geschrieben wird, das der Verein dann in Prämien einlösen kann (Trainingszubehör). Wer dabei unterstützen möchte, kann die Codes per App hinzufügen, auf der Website eingeben oder den Trainern zukommen lassen.

Link zur Website

Olympischer Nachwuchs zurück

Dresdens olympischer Nachwuchs ist zurück. Mit einem ganz klaren Höhepunkt beim European Olympic Youth Festival: „die komplette Woche und das Feeling vor Ort“. Und dass Lukas Kobuch bei der Eröffnungsfeier die deutsche Flagge tragen durfte, „das war auch sehr schön“.
Beim Team bleiben also viele neue Eindrücke, die wohl in der verdienten Saisonpause erst richtig realisiert werden. „Als Team D unterwegs zu sein ist immer etwas besonderes“, fasst Trainer Johannes Markert die Stimmung vor Ort zusammen. 
Bei all dem olympischen Trubel ist der Wettkampf natürlich auch nicht zu kurz gekommen. Laut Coach haben alle gute Ergebnisse trotz starken Starterfelds erzielt. Platz sechs in der Staffel krönt die Teamleistung der deutschen Delegation.
Die sportliche Leistung und der olympische Geist sind die beste Grundlage, die sich der EVD für eine neue kraftvolle Saison wünschen kann. Wir freuen uns auf die Energie, Erfahrungen und Motivation, die die Dresdner Jungs vom EYOF mitbringen und in die Trainingsgruppen, den Verein und die neue Saison tragen.

Sächsische Meisterschaft 2022

Zum Abschluss einer langen Saison fanden am Samstag in Dresden die Sächsischen Meisterschaften im Short Track statt. Alle Interessierten, konnten diese per Stream bei Deutschland TV verfolgen.

Trotz einiger Corona bedingter Abmeldungen wurde ein stolzes Teilnehmerfeld von ca. 60 Sportler von den jüngsten, bis zur Altersklasse D erreicht. Darunter 11 Sportler von der Abteilung Eisschnelllauf und drei Gastläuferinnen aus der Ukraine.

Da auch wieder Zuschauer erlaubt waren, war unserer Trainingshalle sehr gut gefüllt und man sah sogar das ein oder andere Plakat.

Pünktlich 08:55 Uhr eröffneten unsere Beginner die Meisterschaft. Noch relativ kurz auf Schlittschuhen, benötigte der ein oder andere doch ein Stück für seine Runde. Aber eins ist sicher, unsere Beginner waren die Publikumslieblinge auf dem Eis und bekamen mit Abstand die lautstärkste Unterstützung. Am Ende setzte sich Nina Martinez vor ihrem Bruder Thomas und Annika Feuersenger durch.

Unsere Bambini Gruppe war mit 20 Sportlern, die Größte aller Starterfelder. Das Genaue Ergebnis ist noch in Bearbeitung, da es ein Problem mit dem Auswertungsprogramm gab. Wir können aber mit Sicherheit Julius Barz gratulieren, der sich auch gegen ältere Sportler durchsetzen konnte und die Leistungsgruppe gewonnen hat.

In der Altersklasse F/E Lang konnten sich einige Sportler zum ersten mal auf langen Kufen beweisen und so gab es eine Altersspanne von sieben bis elf Jahren in der Altersklasse. Daher müssen sich unsere jüngeren Sportler gar nicht ärgern, dass es nicht zu einer Medaille gereicht hat. Irmela Kaiser konnte sich nach zwei sturzreichen Finalen durchsetzen und die Goldmedaille umhängen lassen. Auch in der Altersgruppe wird das genaue Ergebnis noch bekannt gegeben.

In der Altersklasse D wünschen wir erstmal Jasmin alles gute, die sich im Warmin Up verletzt hatte. Für die Sportler die in dieser Altersklasse teilnahmen, ging es noch mal darum eine gute Zeit zu laufen. So konnten in den letzten Läufen der Saison, noch die ein oder andere Bestzeit gelaufen werden. Zum Schluss setzten sich die beiden Schwestern Kateryna und Yelyzaveta Soloviova aus der Ukraine vor Maximilian Mager durch.

Ein großer Dank geht an alle fleißigen Helfer und Anna Seidel, die für die Siegerehrung ein paar Mitbringsel von Olympia sponserte.

Jetzt heißt es noch die letzten Trainings auf dem Eis genießen, bevor dann die lange Eispause los geht.

Das Ergebnis wird noch auf Shorttrackonline veröffentlicht und weitere Bilder folgen noch.

Deutsche Meisterschaften 2022

Nach zwei Jahren Coronapause, konnten erstmals wieder deutsche Meisterschaften ausgetragen werden.

Am Freitag stiegen wir mit 26 Sportler vom EV Dresden und ein paar Sportler die in Dresden trainieren in den Bus und ab ging es nach Rostock.

Am Nachmittag in Rostock angekommen, hieß es erstmal Zimmer beziehen und dann ne Runde Joggen gehen.

Samstag Morgen der obligatorische Corona Test und dann ging es in die Eishalle.

Man merkte die lange Pause und dass es für viele Sportler die ersten deutschen Meisterschaften waren. Bei den ersten Läufen, reichte selten ein erster Start aus.

Die Sicherheit war aber schnell zurück und so endstanden spannende Läufe.

Nach zwei anstrengenden Tagen konnten wir sechs von neun deutsche Meistertitel mit nach Hause nehmen und noch weitere zehn Podestplätze erlaufen.

Wir Gratulieren besonders unseren Deutschen Meistern 2022:

Lisa
Jonas
Lukas
Moritz
Paula
Marten

Natürlich auch unseren anderen stark gelaufenen Sportlern. Die vollständigen Ergebnisse findet ihr hier

Ein großen Dank geht an Rostock für den tollen Wettkampf und das Unternehmen Gendritzki, die uns wie immer sicher und zuverlässig gefahren haben.

Parcourswettkampf

Wenn die Katze aus dem Haus ist, tanzen die Mäuse auf den Tischen.

Naja so, oder so ähnlich, dachten sich das unsere jüngsten Sportler am Wochenende.

Da unsere Sportler ab der sechsten Klasse in Rostock zu den deutschen Meisterschaften waren, gab es genügend Eiszeit für einen Parcourswettkampf für unsere jüngeren Sportler.

Das Interesse war sehr groß und so trafen sich am Samstag Morgen fast 50 Sportler (darunter viele unserer Schnupperkinder), mit ihren Eltern und den fleißigen Helfern.

Jetzt musste nur noch Herr Gründel sein Parcoursplan entschlüsselt werden, alles aufgebaut und dann konnte es los gehen.

Es gab eine Menge spannende Läufe, mit vielen lachender Gesichter auf und neben dem Eis.

Die Ergebnisse findet ihr hier:

Zum Schluss gab es für unsere stolzen Sportler noch die Siegerehrung, wo alle eine harterkämpfte Medaille und Urkunde bekamen.

Wir hoffen alle stolzen Sportler und Eltern hatten Spaß und sind beim nächsten mal wieder dabei.

Ein großer Dank geht wie immer an die fleißigen Helfer, besonders die spontan mit eingesprungen sind und die „größeren“ Sportler.

Besuch von Shorty
mit Hilfe klappt das schon
Gruppe Gold wartet auf Start
Start für unsere Beginner
Start der Bambinis in einer großen Gruppe
auch Frau Hoeft hatte ihren Spaß
Stadionsprecher Hubert
Die beiden Schiedsrichter Tadeus und Steven haben alles im Blick
als hätte er es schon tausend mal gemacht
das dauert bis alle Bambinis ihre Urkunde haben

Kumpeltag 12.2.22

Unser „Bring deine Freunde Mitmach – Tag“ war wieder für alle Beteiligten ein Erlebnis. Insgesamt 42 neue Kinder haben die Eishalle aufgesucht und sich auf dem Eis ausprobiert. Viele standen das erste Mal auf dem Eis. Auch Shortie hat sich heute blicken lassen und begrüßte die Kinder.